alter Mann

100 Jahre leben

13.10.2009

Vor kurzem haben Forscher verkündet, dass mehr als die Hälfte der Babies in reichen Nationen (wie Deutschland) hundert Jahre leben werden – und so manche Zeitung schrieb es ganz groß vorn drauf: “Babys von heute werden 100”.

Das wäre freilich schön, man lernt ja mit jedem Jahr etwas dazu – aber interessanterweise hat sich an unserer durchschnittlichen Lebenserwartung in den letzten 2000 Jahren nicht allzu viel verändert. Es gab zwar immer wieder Schwankungen, aber alles in allem werden wir heute noch immer so alt, wie wir vor zweitausend Jahren wurden.

Sokrates starb als er 70 war. Und das nicht seines Alters wegen, sondern weil er umgebracht wurde. Und er war keineswegs ein alterliche Ausnahmeerscheinung vor über 2000 Jahren.

Schon immer gab es Menschen, die auf der Suche nach dem Jungbrunnen waren, und fest davon überzeugt waren, ihm zum Greifen nahe zu sein. Auch wenn sie heute weiße Laborkittel tragen und mit medizinischem Fachjargon jonglieren: auf die Unsterblichkeit können wir noch lange warten. (Trotz S6K1, AMPK, Reveratrol und Telomerasen).

Der Grund weshalb die “durchschnittliche” Lebenserwartung in reichen Ländern beständig steigt, ist vor allem weil die Kindersterblichkeitsrate beständig sinkt – nicht so sehr, weil die Alten viel Älter werden.

Da wo die Menschen 100 werden

Die größte Wahrscheinlichkeit das hundertste Lebensjahr zu erreichen haben gerade die Bewohner von Owinawa – eine Inselkette in Südjapan. Die Menschen dort essen viel Gemüse, bewegen sich viel, essen viel Fisch, wenig Fleisch und wenig Milchprodukte, und viel Tofu. Sie überfressen sich fast nie, sondern essen in Maßen, rauchen nicht und um einen Übergewichtigen zu finden muss man in Owinawa lange suchen.

Trotzdem genug Zeit

Aber dass wahrscheinlich auch in Zukunft nur ein kleiner Teil der Menschen das hundertste erreicht ist kein Grund um enttäuscht zu sein. Die meisten von uns haben mehr als genug Zeit unser Leben in volle Zügen zu genießen, zu lernen, zu lieben, zu lachen und nebenher noch das eine oder andere in der Welt zu bewegen. Wir müssen die Zeit die wir haben nur zu schätzen wissen. Nur fangen viele Menschen erst viel zu spät damit an.

Genieße jeden Moment,
Ramin

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: