Atomkraftwerk hat Panne, Vattenfall schweigt, Kunden wechseln (weg von Vattenfall)

15.07.2009

Nach dem Atomkraftwerks-Vorfall in Krümmel haben scheinbar tausende von Kunden zu Ökostrom-Anbietern gewechselt.

Einer davon ist der Blogger Balrog. Ich finde das gut – denn auf dem Ohr ist kein Unternehmen taub.

Wäre ich bei Vattenfall – ich würde jetzt auch wechseln.

Und Du?

Nachtrag vom 31. Juli 2009: In der Welt wird nochmal beschrieben, dass Vattenfall wohl immernoch die Kunden weglaufen.

{ 3 comments… read them below or add one }

Jürgen September 5, 2009 at 06:39

Hi du da, oder dasdu 😉

Ich bin gerade über Twingly dingensda widget auf diesen Artikel von dir gekommen und lese hier nun diesen Artikel, indem du mich verlinkt hast. Dafür möchte ich dir Danke sagen.
Seit dem 1. September habe ich nun tatsächlich Ökostrom von Greenpeace Energy.
So, jetzt werde ich deinen Blog auch irgendwie verlinken oder nen RSS-Feed abonnieren oder irgend etwas in der Art.

Dir ein schöne WE und eine gute Zeit!
Jürgen alias Balrog

Reply

Ramin September 5, 2009 at 21:29

Hi Jürgen,

danke, freut mich, dass Du mich gefunden hast, auf welchem Wege auch immer 🙂

Verlinkt habe ich auf Dich, weil mir die Aktion und Einstellung gefallen hat – und schön, dass Dein Strom jetzt “grün” ist 🙂 Also kein “Zurücklinkzwang” 😉

Hier in Thailand gibt’s sowas wie Ökostromanbieter leider noch nicht. Insofern muss ich noch eine Weile sündigen…

Viele Grüße,
Ramin

Reply

Jürgen September 9, 2009 at 04:15

Hi Ramin, was muss ich denn bei dir im Blog klicken, dass ich auch die Kommentare zu den Artikeln per Email angezeigt bekomme?

Liebe Grüße

Jürgen

Reply

Leave a Comment

Previous post:

Next post: