SMS und iPhone schreiben ohne Daumen- Hand und Nackenprobleme

26.06.2009

Die kleinen Knöpfe auf den kleinen Telefonen haben schon für allerlei Probleme gesorgt. Vor allem junge Leute die viele Textnachrichten schreiben sind oftmals betroffen: Probleme mit Daumen, Händen, Handgelenken und dem Nacken.

smsschreibenEine neue Studie der Universität Gothenburg in Schweden hat sich jetzt mit der Thematik befasst. Ewa Gustafsson beobachtete 56 Versuchsteilnehmer beim Texten. Die eine Hälfte von ihnen litt unter Beschwerden, die andere Hälfte nicht.

Worin liegt der Unterschied zwischen denen, die viel Texten und Probleme haben und denen, die viel Texten die keine Probleme haben?

Es sind eigentlich kleine Unterschiede in der Art und Weise, wie getextet wird.

Leute die Daumenprobleme haben, texten mit nur einem Daumen. Deswegen bewegt sich der Daumen schneller und hat weniger kleine “Micro-Pausen”.

Leuten mit Nackenprobleme beugen sich oft über das Display und legen dabei den Kopf an.

Und insgesamt sind jene, die nicht über Probleme klagen mehr in Bewegung als jene, die Probleme haben.

Ich selbst vermeide es ganz zu texten – die kleinen Knöpfe sind mir einfach zu fitzelig. Aber ich verbringe viel Zeit am Computer, und auch das kann zu Problemen führen. Deshalb praktiziere ich Zen und die Kunst am Computer zu arbeiten, darüber werde ich in einem künftigen Post schreiben.

Also, beim Texten:

  • Texte mit zwei Daumen
  • Achte darauf, dass Du Dich beim Texten einen entspannten Nacken hast
  • Verändere regelmäßig Deine Sitzposition, verharre nicht für lange Zeit in einer Position.
  • Texte langsamer! (Schnell texten mag Zeit sparen, aber wenn Du später Probleme mit dem Daumen bekommst, dann kostet es Dich später viel mehr Zeit – und Schmerz)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: