Ständig müde? Vielleicht ist das die Ursache…

10.06.2011

Post image for Ständig müde? Vielleicht ist das die Ursache…

Wenn Du Dich ständig müde und kraftlos fühlst gibt es (vielleicht) eine ganz einfache Ursache dafür. Du trinkst nicht genügend Wasser.

Dazu sollte gesagt werden: es gibt (sehr) viele mögliche Ursachen für ständige Müdigkeit. Wenn Du bereits ausreichend Wasser trinkst (siehe der ganz einfache Selbsttest im nächsten Abschnitt) dann brauchst Du den Artikel garnicht weiterlesen.

Was genau ist “ausreichend” Wasser? 8 Gläser? 2 Liter? 1 ½ Liter? Muss es reines Wasser sein? Oder kann es auch das Wasser im Kaffee sein?

Tatsache ist: jeder Körper ist anders, und je nachdem ob Du den ganzen Tag im Büro sitzt oder bei 30 Grad Celsius auf dem Bau arbeitest, wird Dein Körper andere Mengen an Wasser brauchen.

Also einfach nach Deinem Durstgefühl gehen? Ein guter Anfang, aber oft nicht gut genug.

Selbsttest: Trinkst Du genug Wasser?
Achte einfach eine Zeit lang darauf, was und wieviel Du trinkst. Und wenn Du pinkelst, sieh Dir Deinen Urin an. Je dunkler er ist, desto mehr Wasser fehlt Deinem Körper.

Welches Wasser ist das richtige?
Am besten ist natürliches Mineralwasser (ohne Kohlensäure). Wenn Du im Supermarkt Wasser in Flaschen einkaufst, kommt das oft aus dem Wasserhahn. Manchmal noch gefiltert oder mit Mineralien versetzt.

Doch das beste Wasser kommt aus der Natur. Denn dieses Wasser haben Menschen und unsere genetischen Vorfahren schon seit Millionen von Jahren getrunken um unseren Flüssigkeitsbedarf zu decken, und daran sich unser Körper am besten angepasst.

Kaltes Wasser, Zimmertemperatur oder warm?
Kaltes Wasser solltest Du vermeiden. Ein Grund dafür ist, dass kaltes Wasser dazu führt, dass Dein Magen sich zusammenzieht, und Essen somit schnell aus dem Magen gebracht wird – was sich bei Dir als Hungergefühl bemerkbar macht. (Das Erwärmen das kalten Wassers im Körper verbaucht zwar ein paar mehr Kalorien, allerdings bei weitem nicht soviel dass es das ausgleichen würde. Auch ist die Behauptung nicht korrekt, dass der erhöhte Kalorienverbrauch das schnellere Hungergefühl auslösen – es sind wie gesagt die Kontraktionen der Magenwände). Es gibt noch eine ganze Reihe von anderen Gründen die gegen kaltes Wasser sprechen, auf dem Gebiet sind vor allem die Chinesen bewandert.

Wann am besten Wasser trinken?
Morgens wenn wir aufstehen ist unser Körper oft am meisten dehydriert – weil wir die ganze Nacht hindurch keine Flüssigkeit zu uns genommen haben. Deshalb ist es eine gute Idee morgens gleich als erstes ein Glas Wasser zu trinken.

Ansonsten gilt: Deinen Wasserkonsum gleichmäßig über den Tag verteilen. Manch einer zwingt sich morgens einen Liter Wasser rein, und dann am Nachmittag nochmal einen Liter Wasser und denkt das sei eine gute Idee. Doch die beste Art wie Du dafür sorgen kannst dass Dein Körper gut mit Wasser versorgt ist, ist zum Beispiel etwa jede Stunde ein Glas Wasser zu trinken, gleichmäßig über den ganzen Tag verteilt.

Es gibt viele andere Ursachen für ständige Müdigkeit – und viele andere Dinge die Du tun kannst wenn Du ständig müde bist. Doch es ist eine gute Idee, erstmal die einfachsten und simpelsten Dinge zu prüfen, bevor Du schwierige und teure Lösungswege ausprobierst 🙂

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: