mit dem Glück spielen

Mit dem Glück spielen

20.10.2010

Wie wir doch alle Meister darin sind uns unsere Welten so zu verbiegen, wie wir sie gerne haben möchten. Und was nicht passt, das wird passend gemacht.

Glücksspiele zum Beispiel. Natürlich macht es Spaß. Du gehst ein Risiko ein, schätzt Deine Chancen ab, ein Spiel aus rationaler Analyse, Bauchgefühl und allerlei Versuchen Dir das Glück hold zu machen.

Aber die meisten Leute die Glücksspiele spielen, können nicht zugeben, dass sie es einfach tun weil es ihnen Spaß macht. Stattdessen behaupten sie, dass es eine gute Möglichkeit ist sich etwas dazu zu verdienen.

Nehmen wir die Lottoscheine. Wer regelmäßig spielt, gewinnt auch immer wieder mal. Aber es ist schon lustig wie notorische Lottospieler “gewinnen” definieren. Hier in Thailand spielen viele Leute Lotto. Viele, die es sich eigentlich nicht leisten können.

Wenn Sie 50 Baht gewonnen haben, sind sie glücklich. Auch wenn Sie für 400 Baht Lose gekauft haben. 350 Baht Verlust sind wohl nirgendwo sonst als Gewinn verbuchbar – außer in der Wunschwelt (und vielleicht bei Finanzprodukten).

Glück anziehen ist eigentlich ganz leicht. Glücksspiele sind aber meistens einfach nur ein weiterer Stein, der einen armen Menschen – und leider oft auch seine Familie – noch weiter hinunter zieht.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: