Post image for Abnehmen ohne Diät – und ohne Fernsehen

Abnehmen ohne Diät – und ohne Fernsehen

15.12.2009

Jetzt ist Weihnachtszeit und machen sich schon Sorge um die Extra-Pfunde, die sie sich anfuttern. Eine neue Studie hat gezeigt, dass es eine einfache Möglichkeit gibt, jeden Tag mehr Kalorien zu verbrennen: Weniger Fernsehen.

Wer Übergewicht hat, der weiß, dass es vor allem drei Dinge gibt, die helfen. Besser essen, weniger essen, mehr Bewegung. Darauf fokussieren sich die meisten Programme zur Gewichtsreduzierung.

Eine zusätzliche Hilfestellung zum erfolgreich abnehmen könnte es jedoch einfach sein, die Couchpotato-Zeit zu reduzieren. Die Wissenschaftler haben experimentiert was passiert, wenn man Menschen ihre Fernsehzeit halbiert, und festgestellt, dass dann im Schnitt 119 Kalorien pro Tag mehr verbrannt werden. Ohne dass zum Sport, zu mehr Bewegung oder sonst etwas animiert wurde. Wenn man das auf ein Jahr hochrechnet, kommen dabei 43435 Kalorien raus, die mehr verbrannt werden.

Freilich wurden hier “durchschnittliche Amerikaner” als Versuchspersonen benutzt – und das bedeutet, Menschen die etwa 5 Stunden am Tag Fernsehen gucken. (Was an sich schon erschreckend genug ist).

Also: Glotze aus, Wanst weg. So kann man abnehmen ohne Diät – zumindest ein bisschen 🙂

Foto: Konrado Fedorczyko

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: