Luxus Marke

Magie der Marken & Ego-Airbags

05.11.2009

Jeden Tag siehst Du es auf den Straßen. Die magische Wirkung einer Marke. Setz einen verunsicherten Mann an das Steuer eines neuen Mercedes und in ihm findet eine Verwandlung statt. Ein kleiner Teil von ihm ist plötzlich etwas Besseres geworden. Etwas Besseres als all die, die es sich nicht leisten können so ein Auto zu fahren.

Wenn ihn irgendetwas in seinem Selbstbewusstsein erschüttert… dieser Rettungsanker bleibt seinem Selbstbewusstsein erhalten.

Eine Frau in Louis Vuitton gekleidet ist auch geschützt vor der Unzufriedenheit mit ihrem eigenen Körper. Wenn das MakeUp nur teuer genug ist.

Wenn eine andere Frau schöner oder begehrenswerter erscheint, und sie sich deshalb minderwertig fühlt… Louis eilt ihr schnell zu Hilfe und richtet ihr Selbstbewusstsein wieder auf.

Weder Louis noch ein Mercedes Stern können wirklich das Selbstvertrauen stärken. Aber sie schützen doch ein wenig vor den kleinen “Demütigungen” des Alltags. Und je weniger echtes Selbstvertrauen ein Mensch hat, desto mehr bedarf er dieses Schutzes.

Nicht jeder Mercedesfahrer einen eine Ego-Knacks, auch nicht jede Frau die Vuitton trägt. Es gibt genausoviele angeknackste Egos unter den Fahrradfahrern wie unter den Mercedesfahrern, und genausoviele selbstbewusste Frauen die Vuitton tragen wie die, die H&M tragen.

Aber einer der Gründe weshalb Luxusmarken zu völlig überteuerten Preisen so viele Käufer finden ist der eingebaute Airbag für Ego-Crashs.

Jeder Mensch möchte sein Selbstwertgefühl bestätigt sehen.

Auch Du und ich.

Es gibt unzählige Schrott-Produkte und Pseudo-Dienstleistungen, die sich einzig und allein aufgrund des Ego-Airbags verkaufen.

Wenn Du etwas zu geben hast, dass für andere von wirklichem Wert ist, denk daran, dass Du ihnen auch dieses Gefühl gibst. Die Leute werden das, was Du ihnen zu geben hast mehr zu schätzen wissen. Und Du selbst wirst erfolgreicher und glücklicher dadurch werden.

Achte nur darauf, dass der Ego-Airbag ein Zusatzbonus bleibt, der den waren Kern Deines Produkts oder Deiner Dienstleistung bereichert, ihn jedoch nicht ersetzt.

Wunschwelt & Realität

Viele Menschen mit denen ich dieses Gespräch geführt habe mögen Ego-Airbags nicht. Sie würden ihre Dienste oder Produkte gerne an weise, erleuchtete Menschen verkaufen, die keinerlei Ego-Bestätigung mehr brauchen…

Bei der letzten globalen Zählung gab es davon auch tatsächlich sieben Menschen auf Erden. Die sind jedoch alle so glücklich und erfüllt, dass sie überhaupt nichts mehr kaufen.

Es geht nicht darum Leute zu verarschen oder einen Zirkus zu veranstalten. Es geht darum das Leben anderer auf Deine Weise zu bereichern, doch dazu musst Du erst ihr Interesse wecken.

Foto: Afonso Lima

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: